Sie möchten mehr erfahren? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

FAQ - Häufige Fragen

Sie haben Fragen, was >resize für Sie tun kann? Lesen Sie in den FAQ, was sich auch andere gefragt haben.

Allgemeine Fragen zum Programm:

  1. Wer kann das Ernährungsprogramm von >resize machen?
  2. Können Kinder das >resize Programm machen?
  3. Warum habe ich bei >resize mehrere Berater?
  4. Ich möchte das Programm mit meinem Partner machen, geht das?
  5. In meiner Gegend gibt es keine >resize Zweigstelle. Kann ich das Programm trotzdem machen? 
  6. Warum kann ich mir nicht einfach einen Diätplan aus dem Internet runterladen und alleine abnehmen?
  7. Warum ist gesunde Ernährung so teuer? Warum ist Abnehmen so teuer?

Fragen zum Erstgespräch und den weiteren Terminen:

  1. Wie lang muss ich auf einen Termin warten?
  2. Muss ich das kostenlose Erstgespräch besuchen oder kann ich auch gleich mit dem Programm beginnen?
  3. Warum muss ich wöchentlich kommen?
  4. Was passiert in einem Termin?
  5. Reichen 4 Wochen, oder muss ich länger kommen?

 

Fragen zu Fokusgruppen:

  1. Ich habe Diabetes. Ist das Ernährungsprogramm von >resize für mich geeignet?
  2. Ich habe Unverträglichkeiten. Kann ich das Programm trotzdem machen?

Fragen zur Bezahlung:

  1. Wieviel kostet die Betreuung bei >resize?
  2. Wie kann ich bezahlen?
  3. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten von >resize?

Fragen zur Terminvereinbarung und Stornierung:

  1. Ich muss meinen Termin (aufgrund von Krankheit/Kurzurlaub/Arbeit) verschieben, geht das?
  2. Kann ich meinen Termin kurzfristig um ein bis zwei Stunden verschieben?
  3. Ich habe eine Woche Urlaub und bin nicht da – verfällt dann mein Termin?
  4. Ich habe das Programm pausiert, möchte aber doch wieder regelmäßige Betreuung – darf ich wieder anfangen?

Fragen zur ersten Zeit im Programm:

  1. Der Clearing Plan passt so gar nicht für mich, was soll ich tun?
  2. Wie schnell kann ich abnehmen?
  3. Ich kann nicht kochen – ich gehe oft essen... wie soll ich da einen Ernährungsplan umsetzen?


Allgemeine Fragen zum Programm

Wer kann das Ernährungsprogramm von >resize machen?
Jeder, der sein Gewicht, sein Aussehen und/oder seine Gesundheit optimieren möchte, kann die Ernährung mit Unterstützung der Experten von >resize nach seinen Zielen umstellen und optimieren. Hier finden Sie nähere Infos zu unseren Fokusgruppen

Können Kinder das >resize Programm machen?
Jugendliche ab 16 Jahren dürfen allein zu >resize-Terminen kommen (zum kostenlosen Erstgespräch bitte einen Elternteil mitbringen). Bei Kindern zwischen 7 und 15 Jahren ist eine Beratung nur gemeinsam mit einem Elternteil sinnvoll, welche in der ersten Einheit als Paarberatung (zwei Termine á 1h, zwei Termine á 30min) durchgeführt wird. Kinder bis 7 Jahre profitieren von einer Ernährungsumstellung innerhalb der Familie, wobei ein Elternteil oder beide Eltern zu einer Beratung kommen und ein familientauglicher Plan erarbeitet wird.

Warum habe ich bei >resize mehrere Berater?
Bei >resize arbeiten Expertenteams unterschiedlicher Fachrichtungen eng zusammen. Ernährungswissenschaftler, Diätologen, Gesundheitswissenschaftler und Strukturtrainer arbeiten Hand in Hand und optimieren Ihre Betreuung durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Ernährungsinformation spielt eine wichtige Rolle, dennoch darf man die praktische, organisatorische Begleitung und unsere Funktion als externe Kontrollinstanz nicht vernachlässigen. Die Betreuung durch zwei Berater hat weiters den Vorteil, dass verschiedene Sichtweisen und Meinungen zur Diskussion kommen, dass Sie Ansprechpartner unterschiedlicher Fachrichtungen nutzen können und flexible Terminmöglichkeiten wahrnehmen können.

Ich möchte das Programm mit meinem Partner machen, geht das? 
>resize bietet eine Paarbetreuung, um es Personen aus einem Haushalt zu ermöglichen, gemeinsam am Projekt Ernährungsumstellung zu arbeiten. Da ein gemeinsames Ernährungskonzept erarbeitet wird, ist es Voraussetzung, dass ein gemeinsamer Tagesrhythmus existiert und dass beide Personen eine ähnliche Zielsetzung haben (z.B. beide möchten abnehmen oder beide möchten Ernährung auf Sport optimieren). Weiters sollten keine außergewöhnlichen medizinischen Probleme / Abneigungen / Unverträglichkeiten bestehen. Wir behalten uns vor, bei großen Unterschieden in der Zielsetzung die Empfehlung auszusprechen, mit Einzelbetreuung zu starten, um intensiver und individueller auf Sie eingehen zu können.

In meiner Gegend gibt es keine >resize Zweigstelle. Kann ich das Programm trotzdem machen? 

>resize lebt vom zwischenmenschlichen Kontakt zwischen Ihnen und Ihren Beratern. Durch die regelmäßigen Kontrollen und Messungen wird die Motivation gestärkt und der Erfolg spürbar. Um auch bei weiterer Entfernung zu unseren Praxen eine laufende Betreuung zu gewährleisten, bieten wir die Möglichkeit an, einzelne Termine per Skype abzuhalten. Das geht beispielsweise auch, wenn Sie auf Urlaub sind, auf Dienstreise oder wenn Sie aus anderen Gründen nicht zu einem resize Standort kommen können. In Ausnahmefällen bieten wir die ausschließliche Betreuung per Skype-Terminen an. Die beiden Anamnese-Termine mit der BIA-Messung müssen aber auf alle Fälle persönlich an einem Standort in Wien stattfinden.

Warum kann ich mir nicht einfach einen Diätplan aus dem Internet runterladen und alleine abnehmen? 
Theoretisch ist das sehr leicht möglich und gern können Sie mit einem unserer Pläne loslegen: Ernährungspläne bei www.abnehmen-mit-resize.com. Wir stellen allerdings gern die Gegenfrage: Warum haben Sie nicht bereits losgelegt? Oder warum hat es noch nicht geklappt? Die Antwort ist: Abnehmen endet nicht bei einem Plan auf einem Blatt Papier. Abnehmen ist ein Prozess und diesen Weg gehen wir gemeinsam mit Ihnen. Im Mittelpunkt steht nicht das Abnehmen selbst, sondern die Verhaltensumstellung, die die Gewichtsreduktion ergibt.

Verwendet >resize bei den Speiseplänen Nahrungsergänzung oder Shakes? 
 
Nein. >resize arbeitet mit bilanzierten Speiseplänen, die die Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen sicherstellen und somit sind zwielichtige Wundermittel völlig überflüssig. Nahrungsergänzungsmittel sind nur in Ausnahmefällen sinnvoll und werden individuell eingesetzt, etwa bei Schwangeren und Stillenden, Leistungssportlern oder bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Shakes werden bei Bedarf für Sporternährungskonzepte eingesetzt, allerdings nicht als langfristiger Mahlzeitenersatz. Mehr zu den >resize Ernährungsplänen.

Warum ist gesunde Ernährung so teuer? Warum ist Abnehmen so teuer?
Abnehmen mit einem Ernährungsplan muss nicht teuer sein. Unsere Speisepläne kommen mit ganz normalen Lebensmitteln aus dem Supermarkt (oder Diskonter) aus. Sie werden sehen, das vorausschauende Einkaufen mit Ernährungsplan ist nicht nur organisierter, Sie kaufen auch nur mehr das, was Sie wirklich brauchen. Eines ist uns natürlich bewusst: Abnehmen mit professioneller Unterstützung ist auch bei uns mit finanziellen Kosten verbunden. Wichtig ist uns aber, dass Sie etwas für Ihr Geld bekommen. Bei >resize dient das Honorar der fairen Entlohnung der Experten sowie zur Deckung der Kosten die bei einem kleinen, mittelständischen Unternehmen auftreten. Sie investieren garantiert keinen Cent in Wundermethoden oder Wundermittel.

 

Fragen zum Erstgespräch und den weiteren Terminen

Wie lang muss ich auf einen Termin warten?
Je nach Auslastung und Flexibilität Ihrerseits ist ein Termin für ein Erstgespräch meist zwischen 1 und 14 Tagen möglich. Bitte vereinbaren Sie Ihr Erstgespräch vorab telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular.

Starten Sie jetzt. Sichern Sie sich Ihr kostenloses Erstgespräch

Muss ich das kostenlose Erstgespräch besuchen oder kann ich auch gleich mit dem Programm beginnen? 
Das kostenlose Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir legen Wert darauf, dass wir uns ein Bild darüber machen können, wie eine passende Betreuung für Sie aussehen könnte. Im Erstgespräch erfahren Sie außerdem, was Sie bei der Körperanamnese und den ersten Terminen erwarten wird und was sie hierfür beachten sollten. Sie erhalten in unserer Starter-Mappe erste Unterlagen und ein Klientendatenblatt zum Ausfüllen. Bitte bringen Sie das Klientendatenblatt unbedingt ausgefüllt zum ersten Termin mit. In Ausnahmefällen kann das Erstgespräch mit dem ersten Termin verknüpft werden, wobei Sie dies unbedingt vorab bekanntgeben müssen und die Unterlagen sowie das Klientendatenblatt per Email zugeschickt bekommen.

Warum muss ich wöchentlich kommen? 
Wir empfehlen, die Termine im Wochenrhythmus zu planen, da dies aus unserer Erfahrung am erfolgversprechendsten ist. Da wir keine Fixtermine an fixen Tagen vergeben, sondern jeden Termin individuell vereinbaren, können es auch einmal 5 oder 9 Tage sein. Wir empfehlen, die Termine schon im Voraus zu fixieren, um sie fix in Ihre Wochenplanung zu integrieren.

Was passiert in einem Termin? 
>resize ist Begleitung bei der Ernährungsoptimierung und hier haben sich die wöchentlichen Termine bewährt. Ihre Berater nicht nur Experten, sondern auch Kontrollinstanz. Kontrolle erfolgt über Gewichtschecks und nach Bedarf Messung der Körperzusammensetzung mittels Bioimpedanzanalyse. Nutzen Sie Ihre Termine, um über die aktuellen Herausforderungen zu sprechen: was ist Ihnen schwer gefallen? Wo gibt es möglicherweise Schwierigkeiten? Was müssen wir am Plan ändern? Nutzen Sie das Feedback-Gespräch, um mit Ihren Experten Verbesserungen und Anpassungen am Plan vorzunehmen, sodass dieser für Ihre aktuelle Situation bestmöglich vorbereitet.

Reichen 4 Wochen, oder muss ich länger kommen?
Natürlich kann in 4 Wochen ein Grundstein gelegt werden, um die Ernährung nachhaltig umzustellen. Im Gegensatz zur klassischen Ernährungsberatung bietet >resize aber mehr als reine Ernährungsinformation. Während des Umstellungsprozesses mit all seinen Hürden und Herausforderungen sind es gerade die Begleitung und das Feedback, welche jene Erkenntnisse liefern, die ein persönliches Ernährungskonzept definieren. Unserer Erfahrung nach sind die Erfolge umso besser und langfristiger, je intensiver gemeinsam an der neuen Ernährungsstruktur gearbeitet wurde. Je nach Ziel empfehlen wir, sich auf eine Betreuung von mindestens 2-3 Monaten einzustellen.



 

Fragen zu Fokusgruppen

Ich habe Diabetes. Ist das Ernährungsprogramm von >resize für mich geeignet?
Unserer Erfahrung nach sind eine Ernährungsumstellung und Gewichtsreduktion gerade bei Typ 2-Diabetes von gesundheitlichem Vorteil. So können nicht nur die Blutwerte verbessert werden, sondern es können auch eine Medikamenteneinnahme oder die Notwendigkeit Insulin zu spritzen unnötig gemacht werden. Bitte sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt darüber, ob eine Ernährungsumstellung für Sie in Frage kommt.
Klienten mit Typ 1-Diabetes, die ihre Insulin-Einstellung bereits sehr genau kennen, betreuen wir im Rahmen einer Speiseplanerstellung wie andere Klienten auch. Termine bei unseren Diätologen
stellen sicher, dass die Ernährung immer passend zur aktuellen Stoffwechselsituation aussieht. 



Ich habe Unverträglichkeiten. Kann ich das Programm trotzdem machen?
Bei medizinisch* festgestellten Unverträglichkeiten wie Laktose-Intoleranz (H2-Atemtest), Fruktose-Malabsorption (H2-Atemtest) oder Histamin-Intoleranz (Blutbefund, Histaminwerte, DAO) können wir Ihre Ernährungspläne natürlich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ebenso bei echten Allergien* und Kreuzallergien auf bestimmte Lebensmittel. Bitte informieren Sie uns vorab über Ihre Unverträglichkeiten und bringen Sie Ihre medizinischen Befunde in Kopie mit zum ersten Termin. Unser Schwerpunkt liegt darauf, mit Ernährungsplänen eine strukturierte Ernährungsumstellung mit bestmöglicher Nährstoffabdeckung und realistischen Mahlzeiten zu begleiten. Wenn Sie zusätzlich abnehmen möchten, finden wir auch für Sie ein passendes Programm.
*Wir weisen darauf hin, dass es in der Allergie- und Unverträglichkeitsdiagnostik eine Reihe an aus unserer Sicht ungeeigneten Methoden gibt, die keine wissenschaftlich gesicherte Basis haben, nicht reproduzierbar sind oder keine Rückschlüsse auf echte Allergien oder Unverträglichkeiten erlauben. Aus diesem Grund sind wir bei der Interpretation von Ergebnissen aus Bioresonanz, Kinesiologie oder IgG-Antikörper-Tests mit ihren oft langen Listen an zu meidenden Lebensmitteln vorsichtig, da ein Weglassen aller positiv getesteten Lebensmittel eine bedarfsdeckende Ernährung oft nicht mehr möglich macht.

 

Fragen zur Bezahlung

Wieviel kostet die Betreuung bei >resize? 
Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Aus organisatorischen Gründen verrechnen wir immer 4 Termine auf einmal. Circa ein Monat mit dem >resize-Programm (genau gesagt vier Termine á 20-30 Minuten) kosten 190 Euro in Einzelbetreuung. Die empfehlenswerte Gesamtdauer der Betreuung richtet sich immer nach der individuellen Zielsetzung. Sie selbst entscheiden, wie lange Sie die Betreuung wünschen. Wir binden Sie nicht mit Verträgen oder Mitgliedschaften: das heißt, wenn Sie nach vier Wochen verlängern möchten freut uns das sehr, wir zwingen Sie aber nicht dazu. 



Wie kann ich bezahlen? 
Das Honorar wird beim ersten Termin einer Termineinheit fällig. Sie erwerben damit ein Guthaben an Terminen. Aus praktischen und organisatorischen Gründen wird Barzahlung bevorzugt. Alternativ dazu können Sie nach Absprache per Überweisung zahlen.

Übernimmt die Krankenkassa die Kosten von >resize?
Die resize OG ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen. In Einzelfällen übernehmen Zusatzversicherungen die Kosten. Die SVA erstattet Selbständigen jährlich den sogenannten Gesundheitshunderter (Unterlagen zum Einreichen finden sie hier). Wir empfehlen vorab bei Ihrer Versicherung nachzufragen, ob eine Rückerstattung in Ihrem Fall möglich ist.

 

Fragen zur Terminvereinbarung und Stornierung

Ich muss meinen Termin (aufgrund von Krankheit/Kurzurlaub/Arbeit) verschieben, geht das? 
Terminverschiebungen sind möglich, sofern wir darüber am davorliegenden Werktag zu Office-Zeiten (9-15 Uhr) in Kenntnis gesetzt werden und ein Ersatztermin vereinbart wird. Terminstornierungen, die nicht mindestens am davorliegenden Werktag zu Office-Zeiten oder gar nicht bekannt gegeben werden, müssen wir voll verrechnen. Gerne senden wir auf Wunsch den jeweils aktuellen Wochenplan per E-Mail zu.



Kann ich meinen Termin kurzfristig um ein bis zwei Stunden verschieben?
Wenn es der Zufall erlaubt, ja. Wir können es aber nicht garantieren. Wenn es laut unserem Kalender möglich ist, beispielsweise weil es eine Terminlücke bei Ihrem Berater gibt, ist es möglich, den Termin um einige Stunden zu verschieben. Bitte versuchen Sie uns unbedingt rechtzeitig vorher zu erreichen, um eine Verschiebung anzufragen. Da wir selbst laufend in Terminen sein können, können wir aber nicht garantieren, dass wir jede Anfrage rechtzeitig erhalten und beantworten können!

Ich habe eine Woche Urlaub und bin nicht da – verfällt dann mein Termin? 
Nein, wer auf Urlaub ist, kann für diese Zeit ohne weiteres unterbrechen. Unsere Empfehlung: nutzen Sie das letzte Gespräch vor dem Urlaub, um mögliche Tipps von Ihren Experten einzuholen, die Sie vor, während oder auch nach Ihrem Urlaub unterstützen können. Reservieren Sie sich aber gleich nach Ihrem Urlaub den nächsten Termin, um den Anschluss nicht zu verlieren. Glauben Sie uns: das hat sich schon vielfach bewährt!

Ich habe das Programm pausiert, möchte aber doch wieder regelmäßige Betreuung – darf ich wieder anfangen? 
Sie sind bei uns immer wieder willkommen! Nach einer BIA beim ersten Termin zur Aktualisierung Ihrer Daten schließen wir direkt da an, wo Sie aktuell stehen. Gern adaptieren wir die Planstruktur an möglicherweise geänderte Abläufe in Ihrer Alltagsorganisation.

 

Fragen zur ersten Zeit im Programm

Der Clearing Plan passt so gar nicht für mich, was soll ich tun? 
Der Clearing Plan heißt so, weil er der allererste Plan von uns ist, mit dem Sie loslegen können. Er ist nährstoffbilanziert und noch recht einfach gestrickt, damit Sie für die erste Zeit eine Struktur haben, wonach Sie sich richten können. Aus dem Feedback dieses Plans leiten wir ab, wie die weiteren Pläne für Sie aussehen sollen. Jedes Feedback ist dabei willkommen: was gut funktioniert gibt uns eine Richtlinie, wie wir weiter arbeiten können. Was nicht so toll läuft, ist wertvolle Information darüber, was wir ändern müssen. Seien Sie sicher, an allen Punkten des Clearing Plans wird noch gefeilt und geschraubt. Ziel ist, dass letztlich Ihr persönliches Ernährungskonzept verfolgt wird. Dafür müssen wir Sie aber nach und nach kennenlernen. Wie Sie mit dem Clearing Plan umgehen ist die erste Information für uns. 





Wie schnell kann ich abnehmen? 
Abnehmen ist individuell sehr unterschiedlich. Sinnvoll ist eine Gewichtsabnahme von einem halben bis einem Kilogramm pro Woche. Je nach Ausgangsgewicht, Zielgewicht und nicht zu vergessen individueller Faktoren kann es aber auch langsamer oder schneller gehen. Da wir aber nicht nur den Gewichtsverlust verfolgen, sondern auch andere Parameter messen, ist nicht immer nur die Zahl auf der Waage maßgebend, ob Sie auf einem guten Weg sind! Auch wir müssen Ihren Stoffwechsel erst einschätzen lernen.

Ich kann nicht kochen – ich gehe oft essen... wie soll ich da einen Ernährungsplan umsetzen? 
Je öfter man seine Mahlzeiten selbst zubereitet, desto besser kann man Portionsgrößen einschätzen und Zutatenmengen einordnen. Dabei muss man aber kein Spitzenkoch sein. Wir orientieren uns an einfachen Rezepten mit normalen Zutaten, die es in jedem Supermarkt gibt. Und wer nicht gern kocht kann eine gesunde Ernährung auch mit einfachen Basics zusammenstellen lassen. Was Restaurantbesuche betrifft: keine Angst, auch die können eingeplant werden.

> RESIZE